| | | |

InnenIsolierung für das Aufstelldach vom California.

Ich bin ja bekennender WinterCamper. Ich finde es unglaublich muckelig bei Kälte oder sogar bei Schnee in meinem Bulli zu sein. Total gemütlich… allerdings muss ich zugeben, dass der Bulli nicht unbedingt Wintertauglich ist… ABER, man kann ihn wintertauglich machen, dazu habe ich HIER schon mal einen Beitrag mit Tipps und Tricks geschrieben.

Jetzt habe ich noch mal aufgerüstet.

Das Oberstübchen mit Isolierung

Ich habe mir eine InnenIsolierung für den Zeltbalg gekauft. Zugegeben, es ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber nach dem ersten anbringen, bin ich jetzt schon total happy und ich denke jeden Cent wert. Ich habe natürlich auch eine “Mütze”, aber wenn ich nur eine Nacht stehe- ist es mir ehrlich gesagt zu umständlich- die aufzuziehen. Also habe ich das Netz durchstöbert nach was, was man unkompliziert von innen montieren kann. So bin ich auf Outdoor Living gekommen.

Die Montage ist wirklich total easy und schnell gemacht. Allerdings hält das Klebeband am Dach überhaupt nicht, ist aber auch nicht nötig, weil man die Isolierung mit Haken in dem Zeltbalg einklinken kann. Und schon als ist das Ding montiert habe, habe ich gemerkt, wie viel wärmer es auf einmal geworden ist.

Wenn man das Bett hochklappt, muss man ein bisschen fummeln um die Isolierung unter das Bett zu schieben, ist aber schnell gemacht und null Problem. Es gibt ja InnenIsolierungen, die man bei geschlossenem Dach drin lassen kann, ich habe mich bewusst dagegen entschieden. Die hier muss man runternehmen, wenn man das Dach schließt, aber sie kann oben auf dem Bett liegen bleiben, so ist sie gut verstaut und nimmt woanders keinen Platz weg.Vom ersten Eindruck bin ich wirklich super begeistert, der erste Praxistest folgt in Kürze.

                Gemütliches Raumgefühl mit der Innenisolierung im Bulli.

Wieder ein Schritt weiter zum komfortablen Wintercamping im Bulli. Der nächste ist, die Innenschränke mit Armaflex zu dämmen… Bericht folgt.

Habt ihr Fragen, schreibt mir gerne… Bis bald Katrin….

*Werbung, selbst gekauft und bezahlt!*

Hauptsache raus und wenn es nur im Heimatrevier ist.
Favoriten | Reisetipps

Hauptsache raus und wenn es nur im Heimatrevier ist.

Bad Herrenalb. Bad Herrenalb ist eine baden-württembergische Kurstadt mit 8131 Einwohnern im Landkreis Calw. Seit 1954 führt Bad Herrenalb das Prädikat heilklimatischer Kurort. Die Stadt gehört zur Region Nordschwarzwald. Die aus einem Kloster hervorgegangene Kleinstadt liegt im oberen Tal des Flusses Alb. Ob Tagesausflug oder Wanderurlaub: Von Bad Herrenalb aus erkunden Sie die einmalige Landschaft des Naturparks…

Eguisheim im Elsass.
Blog | Campingplätze | Favoriten | Reisetipps

Eguisheim im Elsass.

Ein ganz besonderer Tipp von mir. Kulinarisch und Landschaftlich. Eguisheim ist eine französische Gemeinde mit 1721 Einwohnern im Département Haut-Rhin in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Colmar-Ribeauvillé und zum Kanton Wintzenheim. Das Dorf ist als eines der Plus beaux villages de France klassifiziert. google Ein ganz bezauberndes Städtchen, mit kleinen Gassen, vielen…

Ein Wochenende 2 Weingüter.
Favoriten | Reisetipps

Ein Wochenende 2 Weingüter.

Mit Landvergnügen unterwegs. Panoramaweingut Reinhard BaumgärtnerAn der Steige 94 | 74343 Sachsenheim-Hohenhaslach https://www.panoramaweingut.de Ein sehr schönes Weingut mit einer Traumhaften Umgebung. Mit Landvergnügen steht man eine Nacht umsonst- ansonsten kostet es 15€. https://www.panoramaweingut.de Als Riesen Syltfreund bin ich natürlich auch zum Gosch-Sylt in Schönenberg Freudental gegangen. Und weil es so schön war, bin ich gleich…

Ums Eck…
Blog | Favoriten | Reisetipps | Stellpätze

Ums Eck…

man muss gar nicht weit fahren um eine gute Zeit zu haben. Oft bin ich nur ein paar Kilometer von zuhause entfernt und trotzdem in einer ganz anderen Welt. In Gegenden die ich noch gar nicht kenne, obwohl sie praktisch vor meiner Haustür sind. Manchmal ist es aber auch altbewährtes und manchmal entdeckt man durch…

Wintermodus, erste Vorbereitungen.
Ausstattungsideen | Favoriten

Wintermodus, erste Vorbereitungen.

Mit und ohne Aussenisolierung. Das Problem kennt wohl jeder Camper: FEUCHTIGKEIT IM VAN. Das ist nicht nur super nervig, wenn morgens die Scheiben klitschnass sind, sondern auch nicht besonders doll für das Fahrzeug. Schimmel, Rost… ihr wisst was ich meine. Und um dem ganzen Vorzubeugen, habe ich die Aussenisolierung getestet. Mein Amundsen hat das Winterpaket,…

Toaster für unterwegs.
Blog | Favoriten

Toaster für unterwegs.

Für das schnelle Sandwich. Ich bin zwar nicht so der Riesen ToastbrotFan, aber unterwegs muss es ja auch manchmal die schnelle Küche sein. Also habe ich mir den Toaster für den Gasofen gekauft und getestet. Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Das Brot ist schnell kross, allerdings muss ein bisschen aufpassen, dass da nix…

Ähnliche Beiträge

7 Kommentare

  1. Vielen Dank für diesen Bericht über die Isolierungsarbeiten an deinem Bus. Erstaunlich, dass das so einfach ging und das Zelt mit Haken festzustellen war. Ich möchte auch gern im Winter campen fahren und werde mich auch um eine Isolierung kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert