Ich liebe diese Insel- und nein, nicht wegen des „SchickiMicki“- sondern wegen der Natur, der Ruhe, der Kilometer langen Strände und der einsamen Ecken…. seit 30 Jahren fahre ich mindestens einmal im Jahr hin. Was hier vom Süden aus, eine echte Weltreise ist- 950 Kilometer durch ganz Deutschland.

Als wir noch im Norden gewohnt haben, konnte wir mal eben schnell für ein Wochenende hinfahren, das ist jetzt natürlich schwierig.

So sehr ich inzwischen hier im Süden- im Schwarzwald, die Vorteile zu schätzen weiß- zB die Berge und das immer bessere Wetter- vermisse ich das Meer ab und zu schon sehr.

In diesem Jahr fahre ich das erstmal mit meinem Bulli auf die Insel- ich habe Ende Juni für 10 Tagen einen Platz auf dem CP in Westerland gebucht.

Neben der langen Spaziergänge, darf das kulinarische natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Prost

Ein Sundowner am Meer ist einfach Traumschön.

Aber bevor es nach Sylt geht, kommt demnächst der Road Trip in den Süden bis nach Wien… Ich werde natürlich berichten. Tschüß und fröhliche Ostern, bei herrlichem Wetter.

Katrin