Ich habe mir zu meinen beiden festen Gaskochplatten- die ich im Bulli habe, noch einen mobilen Gaskocher gekauft. Ich koche sehr gerne- auch unterwegs und ich möchte den Bus nicht so zu räuchern und zum anderen, bin ich ja seit kurzem stolzer Besitzer eines Omina´s- und da die Gerichte schon mal gut und gerne eine Stunde vor sich hin köcheln müssen, können die das in Zukunft draussen, an der frischen Luft, auf dem mobilen Gaskocher. Und ich muss nicht ständig im Bus daneben sitzen und aufpassen…

Campingaz mit Gasstopp

Ich habe mich für den Campingaz kompakter Outdoor Gas-/ Gaskartuschen- Kocher entschieden- mit eingebauter Sicherheitsvorkehrung, stoppt den Gasfluss, wenn keine Flamme brennt. Sicher ist sicher.

praktisch im Koffer zu verstauen…

Und passend dazu gleich 12 Gaskartuschen… damit ich immer Vorrat habe.

ButanGaskartuschen

Auf der nächsten Tour, wird er schon gleich seinen ersten Einsatz haben.- ich werde berichten… 🙂

Tschüss, Katrin