Der VW California ist ja von Haus aus schon sehr nett eingerichtet, pragmatisch, aber schön. Aber wie in einer Wohnung auch, muss man natürlich seine eigene Note, seinen Stil reinbringen. Mir ist das ganz besonders wichtig- auch von berufswegen als Einrichtungsberater, muss ich es um mich rum gemütlich haben. Ich könnte niemals irgendwie wohnen- nicht mal als ich noch jung war, im Studium und kaum Geld hatte, habe ich meine Wohnungen immer schön eingerichtet und dafür braucht es gar nicht so viel- mit einfachen Dingen und kreativen Ideen, kann man schon Atmosphäre schaffen.   So ist es auch im Bulli, meinem zweiten zuhause. Das erste was ich mir gekauft habe war eine, ok 2 Lichterketten. Da ich es gerne farblich abgestimmt habe, graue Kissen, auch weil grau meine LieblingsEinrichtungsFarbe ist und weil mein Bulli grau als Grundfarbe hat. Kissen kann man nicht genug haben- abends lege ich mich gemütlich mit den Kissen auf die Bank. Um kuschelig warm und weich zu liegen, habe ich auf die Bank und den Vordersitz helle Felle gelegt. Der Bulli ist nicht unbedingt Winterfest- sowas wie einen doppelten Boden gibt´s nicht-  da ich aber das ganz Jahr unterwegs bin, bevorzugt im Winter habe ich den Boden mit 19mm Armaflex Isoliert und darauf ein schwarzes (Kunst) Fell gelegt- seitdem habe ich keine kalten Füße mehr und die Gemütlichkeitsstimmung hat sich im Bulli auch erhöht. Was es noch für Tipps beim Wintercamping gibt, habe ich euch HIER aufgeschrieben. Neben diversen Lampen, Ablagemöglichkeiten (ganz wichtig wo man Kleinkram ablegen kann- ich mag es gerne ordentlich, soweit das natürlich auf kleinem Raum möglich ist… 😉 mache ich es im Sommer, auch auf meiner BulliTerrasse- schön. Zuhause aber natürlich auch unterwegs, spielt sich meine Leben im Sommer draussen ab.     Es wird draussen, gekocht, gegessen, gelebt und dazu gehört natürlich auch schönes Geschirr- weil – ihr ahnt es schon, der Tisch natürlich auch zum Essen gedeckt wird. Ich kann auf jeglichen Luxus verzichten, deshalb fahre ich auch einen Bulli und kein Dickschiff, mit eigenem Badezimmer, Warmwasser, Spülmaschine, Vollautomat und Sattelietenanlage. Aber meine Gemütlichkeit muss mit, die bringen Wohlbehagen und Glückseligkeit in mein Leben… Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen inspirieren und ein paar Ideen liefern?! Neben der Ordnung und Übersicht IM Bus, habe ich einen Heckauszug, darüber habe ich HIER geschreiben. In diesem Sinne…. Bis bald Katrin